Wie man auf die NBA wettet

Interessiert man sich für Basketball, so kann es in der Tat rentabel sein, wenn man auf die National Basketball Association wettet. Die NBA gibt es seit 1946 und umfasst die Basketball Teams von Nordamerika. Sie gilt heute als beliebteste Basketball Liga auf der ganzen Welt. Insgesamt gibt es 30 Teams die gegeneinander antreten und auf die man tippen kann. Die derzeitige NBA Saison 2019/20 läuft bereits seit dem 22. Oktober 2019 und endet am 15. April 2020.

In diesem NBA Führer gibt es mehr Informationen zu den NBA Quoten, wie man am besten auf die NBA wettet und welche Tipps und Tricks es gibt, wenn man sich entscheidet auf die NBA zu setzen.

Spielregeln beim Basketball

Die Spielregeln sind beim Basketball leicht verständlich, was dazu führt, dass man als Sportwetten Fan ohne Probleme auf seinen NBA Favoriten tippen kann. Beim Basketball stehen sich zwei Teams mit fünf Spielern gegenüber. Ziel des Spiels ist es, den Ball in den Korb des Gegenüber zu treffen und so Punkte zu erhalten.

Man erhält zwei Punkte, wenn man aus unmittelbarer Entfernung in den Korb trifft. Dann gibt es noch den “Drei-Punkt-Wurf” und den “Ein-Punkt-Wurf”. Wichtig ist, dass der Spieler den Basketball alle zwei Schritte dribbelt. Ein Basketball Spiel dauert in der Regel zwischen 2 und 2,5 Stunden, da es viele Unterbrechungen gibt, denn eigentlich gibt es im Spiel vier Spielrunden, die nur 12 Minuten dauern.

Die NBA Quoten

Die NBA Quoten, so wie auch andere Sportwetten Quoten geben die Gewinnchancen an. Diese Gewinnchancen sind entweder mit einem + oder einem – Zeichen versehen. Dabei ist das + für den Aussenseiter und das – für den Favoriten. Neben dem Minus oder Pluszeichen befindet sich eine Zahl. Diese Zahl gibt an, was die tatsächlichen Gewinnchancen sind.

Entscheidet man sich, auf die NBA zu wetten, dann kann man das bei jedem großen Sportwettenanbieter tun. Es gibt verschieden Wettmoeglichkeiten, mit denen man sich vor Platzieren der Wette vertraut machen sollte.

Moneyline-Wette:

Bei der Moneyline Wette handelt es sich um eine Wette, bei der der Gewinner gewählt wird. Dieser Begriff mag in Deutschland nicht sehr gängig sein, da er vorwiegend in Amerika Anwendung findet, ist aber in Deutschland unter dem Begriff Siegwette oder 2 Wege Wette bekannt. Bei der Moneyline Wette geht es einzig und allein darum, auf den Gewinner zu tippen. Diese Wett Tradition gibt es schon seit vielen Jahren in Amerika und ist dort sehr beliebt.

Handicap:

Bei der Handicapwette oder auch Spread Wette geht es darum, dass der Buchmacher die Mannschaft, die er als schlechter einstuft, einen Vorsprung gewährt. Dabei werden diese Punkte dem Spielstand am Ende hinzugefügt. Aufgrund dessen sind die beiden Teams theoretisch zu Beginn des Spiels gleichgestellt, so dass der Favorit der Begegnung eine höhere Herausforderung gegenübersteht.

Over/Under:

Die Über und Unter Wette gilt als eine der beliebtesten Wetten, die im Basketball aber auch bei anderen Sportarten platziert werden kann. Dabei wird auf das Endergebnis oder Gesamtergebnis gewettet. Hier geht es darum, ob die Punkte, die im Spiel erzielt wurde, über dem festgelegten oder unter dem Wert liegen.

Diese drei Wettangebote sind übrigens die meistgenutzten im Basketball, Baseball, Eishockey und American Football, es gibt jedoch auch noch andere Wetten, die man platzieren kann. Auf diese wird hier aber nicht näher eingegangen.

So setzt man auf die NBA und gewinnt

Beim Wetten auf die NBA ist es wichtig, dass man Wetten findet, die wertvoll sind. Das gilt bei jeder NBA Wette, egal was die Quoten oder der Markt ist, auf den gewettet wird. Es gibt kein Wett System mit dem man auf die NBA tippen und automatisch gewinnen kann. Spieler sollten von solchen Webseiten absehen. Stattdessen sollten Spieler wie folgt mit dem Platzieren von Wetten umgehen:

  1. Nur dann wetten, wenn Wert vorhanden ist
  2. Auf NBA Teams wetten, die einem bekannt sind
  3. Auf die NBA Märkte tippen, die man kennt
  4. Nur so viel Geld verwenden, wie man zur Verfügung hat
  5. Aufzeichnen der platzierten NBA Wetten
  6. NBA Team Leistung genau analysieren
  7. Das Gelernte anwenden
  8. Nachrichten und Informationen verfolgen

Wenn man diese Tipps beim Wetten auf die NBA berücksichtigt, dann sollte man schon bald einen Gewinn landen. Übung und Erfahrung macht hier ganz klar den Meister.

Es ist ratsam, dass man sich als Sportwetten Fan nicht nur einen Spieler Account anlegt, sondern mehrere Spieler Konten bei verschiedenen Sportwetten Anbietern eröffnet. Natürlich ist es einfacher, nur ein Spielerkonto zu besitzen, auf lange Sicht gesehen, wird dies aber mehr zu Verlusten als zu Gewinnen führen.

Deshalb wird geraten, dass man als Sportwetten Tipper mindestens drei Spielerkonten bei den grössten Anbietern besitzt. So ist man nicht nur flexibel, sondern kann auch von den besten Wettquoten der NBA profitieren.

Live Wetten bei der NBA sinnvoll?

Das ist eine gute Frage, die sich sicher viele NBA Fans stellen. Bei der Live Wette gibt es den Vorteil, dass sofort reagiert werden kann, je nachdem, was gerade auf dem Spielfeld passiert. Man ist in Echtzeit beim Spiel dabei und kann somit auch in Echtzeit handeln. So kann man während des Spiels seine Tipp ändern und eventuell anpassen. Es muss aber auch hier berücksichtigt werden, dass man sich mit den Wurf Statistiken und anderen Zahlen vor dem Spiel auseinandersetzt.

Fazit

Bei der NBA Saison werden 16 reguläre Spiele pro Team gespielt, so dass es insgesamt 82 Spiele gibt, die von den Teams gespielt werden. Das klingt nicht nur viel, ist auch viel. Deshalb muss man sicherstellen dass man immer genau über alles bescheid weiß, so dass man auch die richtige Wette abgibt. Die Wettquoten stellen einen guten Richtwert dar, sollten aber nicht als das Non plus Ultra angesehen werden.

Man sollte auch davon absehen, einem NBA Tippspieler zu folgen, da dies in der Regel eine betrügerische Webseite ist, die gegen einen Aufpreis Tipps gibt, wie man gewinnen kann. Es ist also immer am besten, sich mit den Statistiken und Nachrichten der NBA Liga auseinanderzusetzen und dann dementsprechend seine Wette abzugeben.